04.08.12

Charlie + Leo - Jochen Till

Klicke Auf das Bild um das Buch bei Amazon zu sehen


Eckdaten:


  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 3 (1. Juli 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3473583685
  • ISBN-13: 978-3473583683
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 16 Jahre


Inhalt:

Charlie Brown ist 14 Jahre alt , und findet sich selber total hässlich. Als eines Tages die schlechtgelaunte Leonie König in seine Klasse kommt, verliebt sich Charlie in Leonie , die eigentlich nur Leo genannt werden will. Charlie überlegt sich wie er Leos Herz erobern kann, und entscheidet sich am Schluss dafür ihr Leben als Comic zu zeichnen und ihr die Bilder per E-Mail zu schicken. Er erhofft sich davon, dass Leo sich in ihn verliebt und sie am Ende zusammen kommen, doch als Leo von den nervigen "Weibern" belästigt wird, nimmt die ganze Story eine andere Wendung ...

Meine Meinung:

Ich kam direkt in die Story rein, und musste direkt beim erstem Satz laut lachen. Die Liebes- und zugleich Hassgeschichte ist so schön und lustig geschrieben , dass ich das Buch garnicht aus der Hand legen konnte und in einem Tag durchgelesen habe. Die Szenen mit Charlies Bestem Freund Ingo haben mir am besten gefallen , da sie am lustigsten waren, jedoch finde ich das Buch generell total lustig.

Fazit:

Ich finde das Buch ist durchaus gelungen. Das Buch wurde flüssig und einfach geschrieben, was das Leseerlebnis durchaus steigert. Die Comicbilder sind das Absolute Highlight in dem Buch, da sie sehr lustig gemalt wurden. Jochen Till schafft es den Leser an das Buch zu fesseln, und ihm ein Dauerhaftes Grinsen ins Gesicht zu zaubern. Sein Schreibstil ist eher lässig und lustig gehalten , was dem Buch das "gewisse Etwas" gibt. Alles in einem ist das Buch sehr gelungen und ich kann es nur empfehlen.

Meine Bewertung:



Kommentare:

  1. Tolle Rezi :) Hab es gleich auf meine Wunschliste gepackt :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, sehr tolle Rezi, hab mich sehr darüber gefreut, vielen Dank dafür! Vielleicht schreibst Du ja noch eine zum zweiten Teil...;-)
    Liebe Grüße,
    Jochen

    AntwortenLöschen